Historie der Thaimassage

Entstehungsgeschichte der Traditionellen Thailändischen Massage:

Die Urheberschaft der Thailändischen Massage, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuad Phaen Boran bekannt ist, was soviel bedeutet wie "uralte heilsame Berührung", dem nordindischen Arzt Jivakar-Komarabhacca (auch unter anderer Schreibweise: Jivaka Kumar Bhaccha) zugerechnet. Noch heute wird er in Thailand als "Vater der Medizin" verehrt und in einem kurzen gebet das sogenannte "Wai Khru" zu Beginn der Thai-Massage erwähnt ("Om Namo Jivago..").

 

Jivakar Kumar Bhaccha war ein Zeitgenosse Buddhas und hat im 5ten Jahrhundert v. Chr. in Indien gelebt. Im Pali-Kanon, den alten Schriften des Buddhismus der südlichen Schule des Theravada, wird er als Leibarzt des Indischen Magadha-Königs Bimbisara genannt. König Bimbisara war dem Buddha verbunden und suchte ihn wiederholt auf. Auch Jivakar-Kumar Bhaccha stand in Kontakt zu Buddha und hat ihn und seine Mönchsgemeinde ärztlich betreut.

 

Die Thai-Massage miuss in einem Zirkel von Mönchen, die von Indien nach Myanmar übersiedelten, in Südostasien überliefert worden sein - vermutlich über viele Jahrhunderte zunächst mündlich in buddhistischen Tempeln. Dies kann frühestens ab dem 3ten  

 

Kostenübernahme: Wir helfen gerne weiter

Bei Fragen zum Thema Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse informieren wir Sie gerne vor Ort oder per Telefon. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 8652 6556693.

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Behandlungen und Services unserer Praxis.

 

Siam Hattip

Thaimassage 

 

Lamun Midasch

 

Bathildisstrasse 11

31812 Bad Pyrmont 

 

 

Rufen Sie uns einfach an:

 +49 (0) 5281 1806681

 

 

Benutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© siamhattip